Ausstellung GERHARD BERGER Sonntag, 24. Juni 2018, um 15 Uhr auf Schloss Seefeld

Einladung GERHARD BERGER
Zwischenwelten - Between Worlds

Bildschirmfoto 2018-05-29 um 16.25.02.png


Münchner Maler und Grafiker Gerhard Berger präsentiert seine Werksmonografie

Eröffnung: Sonntag, 24. Juni 2018, um 15 Uhr auf Schloss Seefeld
Einführung: Frau Dr. Agathe Schmiddunser
Der Künstler ist anwesend

Mit freundlichen Grüßen,
GALERIE STENZEL
Jürgen Stenzel

Ein kurzes Feedback hilft uns bei der Planung, Danke. 

Der Münchner Maler und Grafiker Gerhard Berger hat in den Jahrzehnten seiner künstlerischen Arbeit zu einer eigenen, markanten Bildsprache gefunden. Seine zwischen figurativer und abstrakter Malerei wechselnde Darstellung des Menschen hat ihre Wurzeln in den großen Mythen der Menschheitsgeschichte ebenso wie in den religiösen Bildvorstellungen der Weltkulturen (Hirmer Verlag). Im Hirmer Verlag wurde jetzt im Frühjahr in der Reihe Tesch-Edition eine umfassende Werksmonografie Bergers herausgebracht. Erstmalig präsentieren wir das Bilder aus zwei Jahrzehnten umfassende Buch "Zwischenwelten - Between Worlds" und präsentiert zugleich auch einen Auszug von Berbers Schaffenswerk.